Einführung in Skripte

Link to einführung-in-skripte

CraftTweaker uses a custom scripting Language called ZenScript, ZenScript is read from .zs files that are stored in the <gamedir>/scripts folder.

ZenScript ist eine "top down"-Skriptsprache, was bedeutet, dass ganz oben im Skript die Imports stehen müssen, danach werden die Variablen deklariert. Variablen können zwar auch weiter unten im Skript stehen, allerdings kann man von den übergeordneten Zeilen aus dann auch nicht auf diese Variable zugreifen.

Schon mal ein Modpack erstellt, in dem du einfach alle möglichen Mods zusammen auf einen Haufen geklatscht hast und dabei gemerkt, dass manches einfach nicht gut zusammenpasst? Da Mods in der Regel unabhängig voneinander entwickelt werden, sind diese meistens nicht untereinaner abgestimmt. Vielleicht glaubst du, dass es für manche Items bessere Craftingrezepte gibt. Womöglich willst du auch einfach nur ein bestimmtes Item entfernen, ohne gleich die ganze Mod entfernen zu müssen. Oder vielleicht möchtest du auch einfach nur ein paar Einträge im "Ore Dictionary" verändern. Nun kannst du das alles tun - mit nur einem einzigen CraftTweaker-Befehl.

Zusätzlich zur Hauptfunktionalität, welche den Support für Minecraft Vanilla bereitstellt, sind verschiedene Bibliotheken enthalten, damit sich auch die Rezepte und das Verhalten der Items vieler verschiedener Mods verändern lassen.

Scripts are stored in <minecraftdir>/scripts and are loaded in the PreInitialization phase of Minecraft, unlike previous versions of CraftTweaker, Scripts cannot be reloaded, this is due to changes that Mojang have made in 1.12 and there is no workaround. Also, Scripts need to be on both, the server AND the client instance to work

Skriptdateien haben die Endung .zs und können auch in eine .zip-Datei gepackt werden.

Dein allererstes Skript

Link to dein-allererstes-skript

Für einen schnellen Einstieg, kannst du eine simple Datei mit dem Namen hallo.zs im Ordner <minecraftdir>/scripts> erstellen.

In diese Datei packst du die folgende Zeile:

ZenScript
Copy
print("Hallo Welt!");

Nun kannst du Minecraft starten und dir die Datei crafttweaker.log anschauen.

Die Datei crafttweaker.log findest du in <minecraftdir> und kann von jedem Texteditor gelesen werden.

Zum bearbeiten der Skripte empfehlen wir die Texteditoren Notepad++ oder Sublime Text, wobei jeder Texteditor funktionieren sollte.

Die crafttweaker.log-Datei

Link to die-crafttweakerlog-datei

Die crafttweaker.log verwendet eine bestimmte Syntax, welche ungefähr so aussieht:

Copy
[LOADERSTAGE][SIDE][TYPE] <message>

Im Falle des vorherigen Beispiels, wird dort folgendes stehen:

Copy
[PREINITIALIZATION][CLIENT][INFO] Hallo Welt!

Die Syntax wird zu Debugging-Zwecken genutzt und wird in der Regel auch überall verwendet.

Mit Kommentaren kannst du deine Skripte besser lesbarer und verständlicher machen!

ZenScript unterstütz drei verschiedene Arten von Kommentaren:

Einzeilig: // Ich bin ein einzeiliger Kommentar!

Alternativ einzeilig: # Ich bin auch ein einzeiliger Kommentar!

Mehrzeilig:

Copy
/* Ich bin
ein mehrzeiliger
Kommentar! */